AdresslisteKontaktSuche
RefBEJUSO

Offener Brief an Sommaruga

23.4.18 refbejuso - Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn hat «mit Bestürzung, Besorgnis und Unverständnis» von der geplanten Überprüfung des Flüchtlingsstatus von über 3‘000 Eritreerinnen und Eritreern Kenntnis genommen. Deshalb wehrt er sich in einem offenen Brief an Bundesrätin Simonetta Sommaruga dagegen.

 



RefBEJUSO

Protokoll Wintersynode erschienen

20.4.18 refbejuso - Das Protokoll der Wintersynode der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, die am 12. und 13. Dezember in Bern getagt hat, steht allen Interessierten zur Verfügung. Es handelt sich dabei um eine wortgetreue Wiedergabe der zweitätigen Session.



RefBEJUSO

HEKS-Nothilfe in Ost-Goutha Syrien

13.4.18 refbejuso - HEKS unterstützt in Syrien Flüchtlinge, die aus Ost-Ghouta nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus stammen. Die Region war seit 2013 unter der Kontrolle der Rebellen und wurde von der syrischen Armee belagert. 400‘000 Menschen hatten kaum Zugang zu Nahrung, Trinkwasser und medizinischer Versorgung.



RefBEJUSO

Kein Newsletter «info refbejuso» am 16.4.

13.4.18 refbejuso - Am Montag, 16. April, erscheint kein «info refbejuso»-Newsletter. Die Redaktion freut sich, Sie am 23. April wieder mit Neuigkeiten zu bedienen.



RefBEJUSO

Lange Nacht der Kirchen / Programm

13.4.18 - Mehr als 100 Kirchgemeinden im Refbejuso-Kirchengebiet öffnen am 25. Mai ihre kirchlichen Räume und verwandeln die Nacht zum Tag! «Auch blieben sie die Nacht über um das Haus Gottes. 1. Chr 9,27» so das Motto der Langen Nacht der Kirchen. Die vielfältigen, gastfreundlichen Aktivitäten der Kirchgemeinden sind im neu erschienen Programmheft zu finden.



Grosshöchstetten

Aus dem Kirchgemeinderat

An seiner letzten Sitzung hat der Kirchgemeinderat u.a. folgende Geschäfte behandelt:



Trub

Lange Nacht der Kirchen

Freitag, 25.5., 19.00 bis 23.00 Uhr

Zahlreiche Kirchen in der Schweiz, aber auch in Deutschland und Österreich öffnen ihre Türen für die lange Nacht! Auch Trub macht mit!



RefBEJUSO

OeME-Förderpreis 2017 verliehen

5.4.18 refbejuso - Der Förderpreis 2017 geht an die Gemeindepartnerschaft Sigriswil-Göncruszka. Die langjährige Partnerschaft ist in der Kirchgemeinde breit verankert und wird durch ausserordentlich vielfältige Formen der Unterstützung und des Austausches gepflegt.



RefBEJUSO

1000 Personen am Ostermarsch

3.4.2018 refbejuso - Rund 1000 Personen haben am diesjährigen Ostermarsch teilgenommen. Als sichtbares Zeichen für „Gerechtes Wirtschaften für den Frieden“ haben sie sich verpflichtet, als Konsumentinnen sozial und Umweltgerecht hergestellte Güter zu kaufen, sich gegen wirtschaftliche Ausbeutung von Mensch und Natur einzusetzen und als Stimmbürgerinnen und Stimmbürger ja zur Konzernverantwortungsinitiative zu sagen.



RefBEJUSO

Evi Allemann neue Kirchendirektorin

28.3.18 be.ch/refbejuso - Unter dem Vorsitz von Regierungsvizepräsident Christoph Neuhaus hat sich der am Sonntag gewählte Regierungsrat in einer Aussprache auf die Zuteilung der Direktionen geeinigt.



RefBEJUSO

Der Grosse Rat verabschiedet das Landeskirchengesetz

Die drei bernischen Landeskirchen begrüssen, dass der Grosse Rat des Kantons Bern dem neuen Gesetz über die Landeskirchen mit grosser Mehrheit zugestimmt hat. Das Kantonsparlament zeigt damit, dass es das partnerschaftliche Verhältnis von Staat und Landeskirchen weiterführen will und dass es deren Arbeit für die Gesellschaft vertraut.



Grosshöchstetten

Kinder-Wald-Zelt-Lager 2018

In der ersten Sommerferienwoche bietet die Kirchgemeinde Grosshöchstetten wieder ein Kinder-Wald-Zelt-lager an.



Grosshöchstetten

Kindertage Zäziwil

Bald starten die traditionellen Kindertage in Zziwil. Dieses Jahr sind wir ganz «Füür u Flamme». Gerne möchten wir, dass unser «Füür» und unsere «Flamme“ auf dich überspringt oder wir dein «Füür»

und deine «Flamme» entfachen können.



Grosshöchstetten

Lagerleiterin und Lagerleiter KIWAZELA

Werde Teil des Erlebnisses Kinderwaldzeltlager 2018.



Grosshöchstetten

Pfrn. Johanna Fankhauser stellt sich vor

Liebe Kirchgemeinde

Ihr Kirchgemeinderat und Sie haben mich zur Pfarrerin von Bowil mit einem Stellenpensum von 75 Prozent gewählt. Darüber freue ich mich sehr!



Eggiwil

Eggiwil und Signau: 50% Pfarrerin oder Pfarrer gesucht

Ab dem 1.1.2019 (oder nach Vereinbarung) ist unsere neu geschaffene gemeinsame 50%-Pfarrstelle zu besetzen.



RefBEJUSO

Seelsorge bei assistiertem Suizid

10.01.18 Refbejuso/ENSEMBLE - Wer eine assistierte Selbsttötung in Betracht zieht oder plant und wer sich als Angehörige oder Angehöriger mit dieser Absicht auseinandersetzen muss, nimmt manchmal auch die Seelsorge der Kirche in Anspruch. Welche Herausforderungen stellt dies an Gemeindepfarrerinnen und Gemeindepfarrer?



Signau

Gemeinsame Pfarrstelle Signau-Eggiwil

Infolge der kantonalen Sparrmassnahmen wurden bekanntlich auch die Pfarrstellen von Signau und Eggiwil von 150 auf neu 120 Stellenprozente reduziert. Im Sinne der Vertiefung der bisherigen guten Zusammenarbeit haben die beiden Kirchgemeinden beschlossen, ihre Teilzeitstellen um jeweils 5 % aufzustocken und auf den 1.1.2019 eine gemeinsame 50 %-Stelle zu schaffen.



RefBEJUSO

Wintersynode-Verhandlungen

12.12.17 Refbejuso - Am ersten Tag der Wintersynode der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn wählte das Kirchenparlament den ehemaligen Pfarrer Roland Stach aus Bettlach SO zum Synodalrat und damit zum Nachfolger des Ende Oktober im Amt verstorbenen Jörg Haberstock. Wichtige Sachgeschäfte betrafen u.a. den Nachwuchs im Pfarramt, die religiöse Begleitung von Angehörigen von nichtchristlichen Religionen in Spitälern, die Beratungsstelle Sans-Papiers, die Migrationskirchen bzw. die übergemeindliche Bewegung «Metal Church».

 

 



Trub

Stellenreduktion Pfarramt Trub

Mit der Reduktion des Pfarramts Trub auf 90 % kommt es ab 1. Januar 2018 zu einigen Änderungen in der Kirchgemeinde.



Resultat(e) 1 bis 20 von 90

<<

<

Page 1

Page 2

Page 3

Page 4

Page 5

>

>>