AdresslisteKontaktSuche
Trachselwald

"So gross isch Gott!", 19. Dezember

Die ganze Woche über haben wir Lied- und Bibeltexte verglichen, welche von der Grösse Gottes sprechen. Dabei haben sich interessante Parallelen ergeben.



Trachselwald

"Wie gross isch Gott?" VI, 18. Dezember

Es isch im sogenannte Loblied vo der Maria, wo d Mueter vo Jesus Gott i de höchschte Tön über syni Grössi lohnt, e Grössi, wo sich nota bene grad in ere ganz bsungere Eigeschaft zeigt.



Trachselwald

"Wie gross isch Gott?" V, 17. Dezember

Wunderbar und Rat, die beide Ehretitle touche no im ene angere Adväntslied uuf, näbscht vielne andere. Ou dert drinne steckt de d Ufforderig, dass mir üsi Härze usrichte zum Willkomm für dä gross Läbensfürscht.



RefBEJUSO

Kollekten online spenden

22.01.2021 refbejuso - Wird kein Gottesdienst durchgeführt, kann auch keine Kollekte erhoben werden. Damit dennoch die Möglichkeit besteht, die gesamtkirchlichen Kollekten zu unterstützen, können diese ab sofort sicher und bequem online an die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn überwiesen werden. Die Kirchgemeinden sind gebeten, ihre Mitglieder auf diese Möglichkeit und die Zahlungsverbindungen hinzuweisen.



Trachselwald

"Wie gross isch Gott?" IV, 16. Dezember

Ganz ähnlech wie im Lied geschter chunnt ou im Psalmtext vo hüt zum Usdruck, dass mir d Grössi vo Gott vor allem mit eme Ehrfürchtige Härz chöi fasse.



Trachselwald

"Wie gross isch Gott?" III, 15. Dezember

Im ene wytere Adväntslied touche unzählegi Ehretitle uuf und scho der Ygangsvärs macht dütlech, wie wyt mir Tür und Tor müesse ufsperre, dass Gott ch yzieh. Oder längt am Änd doch ganz e chlyni Klappe i üsem Härz?



Trachselwald

"Wie gross isch Gott?" II, 14. Dezember

Geschter i der Musig und Wort Fyr hei mir üüs auso mit der Frag beschäftiget, wie gross Gott de würklech isch. Die Wuche tuen ig es paar Lied- und Bibeltextbyspiel uffüere, wo Antworte gä uf die Frag.

 



Trachselwald

"Wie gross isch Gott?", 13. Dezember

Grad i de Adväntslieder aber ou i vielne angere Lieder toucht e grossi Azahl a Ehretitle uuf, wo mir für Gott hei. Wie gross isch Gott aber würklech? Dere Frag gö mir hüt in ere bsinnleche Abefyr im Predigtsaal nache.



Trachselwald

E bsungere Momänt, 12. Dezember

Syg's am Abe, syg's am Morge, es git ganz bsungeri Momänte im Läbe vom ene Mönsch. Settigi, wo sich über längi Zyt erstrecke, eim aber vorchöme wie der Blitz und settigi, wo nume churz duure, üüs aber elleläng vorchöme.



Trachselwald

Vom Niedergang der Sonne ..., 11. Dezember

Kei Angscht da chunnt nid es schrecklechs Apokalypseszenario. Es geit einzig drum, der Titel vo däm Liedkanon mau umzchehre: "Vom Niedergang der Sonne bis zu ihrem Aufgang. Was gscheht denn?



Trachselwald

Vom Aufgang der Sonne IV, 10. Dezember

Und de vergeit der Tag und es wird süferli Abe. Aber ds Lob vo Gott söll derwäge nid still wärde, es söll wyterklinge zu syre Ehr!



Trachselwald

Vom Aufgang der Sonne III, 9. Dezember

Wenn d Sunne am höchschte Punkt vom Tag geit ga chehre, isch es für üüs Zyt, zum Tisch z hocke und öppis Guets z ässe. Viune Orte, so ou by üüs z Trachselwald und sogar mit em heimelige Schulehuusglöggli z Chramershus wird die Zyt yglütet.



RefBEJUSO

Menschenrechtstag - Rückblick Feier

08.12.2020 refbejuso - Das Thema der geplanten Feier im Münster lautet «Klimagerechtigkeit und Menschenrechte». In der ökumenischen Feier zum Tag der Menschenrechte setzen die Organisierenden ein gegen den von Menschen verursachten Klimawandel. Sich einsetzen für Klimagerechtigkeit bedeutet, sich für Menschenrechte einzusetzen.



Trachselwald

Vom Aufgang der Sonne II, 8. Dezember

Im Summer müesse mer aube fei lang Geduld ha, bis d Sunne sich über e Schlosshoger uf kämpft het und üüs de cha i Garte schyne. Uf e Winter zue geit sie de aube verhäutnismässig gly uuf über em Chlöschterliwald.



Grosshöchstetten

Protokoll Kirchgemeindeversammlung

Das Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 30.11.2020 können Sie hier anschauen:



Trachselwald

Vom Aufgang der Sonne I, 7. Dezember

Der Text zu diesem bekannten Kanon entstammt aus Psalm 113. Wie wär's, wenn Ihr heute dieses schöne Lied für Euch im stillen Kämmerlein laut vorsingt? Das stete und ununterbrochene Gotteslob soll nicht zum Schweigen gebracht werden.



Trachselwald

"Der Vergänglechkeit es Schnippli schlah" VI, 6. Dezember

Die Gedanke zum Thema "der Vergänglechkeit es Schnippli schlah" finge hüt am zweite Advänt ihres Ändi. Der Vergänglechkeit es SChnippli schlah chöi mir i der Gägewart und i der Nachfolg vom Mönschesohn Jesus Chrischtus.



Trachselwald

"Der Vergänglechkeit es Schnippli schlah" V, 5. Dezember

A prospos Öpfu; da chan es würklech passiere, dass die urplötzlech der Vergänglechkeit anheimfalle. Eis mau i der KUW 3 hei mer e Trick agwändet, dass das nid, oder ämu nid grad so gleitig passiert.



RefBEJUSO

UNO-Tag der Freiwilligen

5.12.2020 refbejuso - Der UNO-Tag der Freiwilligen am 5. Dezember ist ein jährlich abgehaltener Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Ziel ist, das freiwillige Engagement zu fördern und vor allem öffentlich zu anerkennen.



Trachselwald

"Der Vergänglechkeit es Schnippli schlah" IV, 4. Dezember

Ha no es Byspiel gfunge, wie mir ygangs dä Winter der Vergänglechkeit chöi es Schnippli schla. Aber luegit säuber!



Resultat(e) 21 bis 40 von 155

<<

<

Page 1

Page 2

Page 3

Page 4

Page 5

Page 6

Page 7

Page 8

>

>>