AdresslisteKontaktSuche

 

 

Einführung von Amtswochen ab dem Jahr 2019

 

Auf das Jahr 2016 hin hat der Kanton Bern den Stellenetat des Pfarramtes Eggiwil von 150 auf 120 Prozente reduziert. Damit wir trotz der reduzierten Ressourcen unsere Aufgaben wahrnehmen und bewältigen können, sind verschiedene organisatorische Änderungen nicht zu umgehen. Ein gängiges und weit verbreitetes Instrument zur Aufteilung der pfarramtlichen Aufgaben in Kirchgemeinden mit mehreren Pfarrern sind die so genannten Amtswochen. Mit diesem Instrument wird in erster Linie definiert, welcher Pfarrer in welchen Wochen für allfällige Beerdigungen zuständig ist. 

Weil Pfr. Ueli Schürch sein Arbeitspensum ab Januar 2019 um 20% reduziert hat, drängt sich diese Neuregelung betreffend Beerdigungen fast von selbst auf, um die Balance im Pflichtenheft der nunmehr drei im Eggiwil tätigen Pfarrer aufrecht erhalten zu können. Der Kirchgemeinderat hat deshalb beschlossen, ab dem Jahr 2019 – gleichzeitig mit dem Stellenantritt von Pfarrer Simon Taverna – auch im Eggiwil definierte Amtswochen einzuführen. 

Bei einem allfälligen Trauerfall bitten wir Euch deshalb, direkt mit dem zuständigen Pfarrer Kontakt aufzunehmen. Die Information über die Einteilung der Amtswochen werden wir auf der Website der Kirchgemeinde, im reformiert und unter den kirchlichen Mitteilungen im Anzeiger Oberes Emmental publizieren. 

 

 

Der Kirchgemeinderat und das Pfarrteam

 

 

 

________________________________

 

 

 

 

 

 

Amtswochen 2019 

Woche Datum Zuständiger Pfarrer 

  1+2 01.01. – 13.01.     Ueli Schürch    

  3+4 14.01. – 26.01. Simon Taverna 

  5+6 28.01. – 09.02. Ueli Schürch 

  7+8 11.02. – 23.02. Simon Taverna 

  9+10 25.02. – 08.03. Ueli Schürch 

11+12 09.03. – 20.03. Volker Niesel 

12–16 21.03. – 20.04. Ueli Schürch 

17+18 23.04. – 04.05. Simon Taverna 

   19 06.05. – 11.05. Ueli Schürch 

20+21 13.05. – 25.05. ????

   22 27.05. – 01.06. Ueli Schürch 

23+24 03.06. – 13.06. Volker Niesel 

24– 28 14.06. – 12.07. Ueli Schürch 

29+30 13.07. – 29.07. Stephan Bieri 

31+32 30.07. – 07.08. Volker Niesel 

32–34 08.08. – 27.08. Ueli Schürch 

35–36 28.08. – 05.09. Volker Niesel 

37–39 06.09. – 27.09. Ueli Schürch 

40+41 28.09. – 16.10. Volker Niesel 

42–45 17.10. – 09.11. Ueli Schürch 

46+47 11.11. – 23.11. Simon Taverna 

48+49 25.11. – 07.12. Ueli Schürch 

50+51 09.12. – 21.12. Volker Niesel 

   52 23.12. – 31.12. Ueli Schürch